Soziales Engagement im Unternehmen – Herzens-Projekt

… oder wie die Boos-von-Waldeck-Grundschule zu echten Erdmännchen kam.

Es fing Mitte November 2020 mit einer Mail an. Die darin gestellte Frage einer Klassenlehrerin war kurz. Und wir hätten sie auch genauso knapp mit einem einfachen Ja oder Nein beantworten können. Schließlich ging es nur um unser Okay dafür, dass aus unseren Motiv-Vorlagen Weihnachtskarten für einen guten Zweck gebastelt und dann für kleines Geld verkauft werden dürfen.

Auf den ersten Blick also kein großes Ding. Doch beim zweiten Hinschauen eine echt großherzige Geste. Denn mit dem Erlös aus dem Kartenverkauf wollten die Schülerinnen und Schüler den Tier-Erlebnispark Bell unterstützen, dem durch die Corona-Krise alle Einnahmen weggebrochen waren. Wohlgemerkt: Die Idee kam von Erst- und Zweitklässlern – und sie zeigt, dass die Kleinen oft viel genauer hinschauen und wenn’s drauf ankommt, nicht lange diskutieren, sondern sofort etwas machen wollen.

Unsere Zustimmung war vor diesem Hintergrund natürlich nur noch Formsache. Und ebenso klar war für uns, dass so viel Engagement auch noch extra belohnt werden sollte. Die Frage nach dem „Wie“ war mit dem Stiften einer Tierpatenschaft für die Schule schnell geklärt. Nur, welches Tier sollte es sein? Einfach bestimmen, fanden wir irgendwie doof. Da war „mitreden lassen“ aus unserer Sicht eine viel bessere Lösung. So kam es zur Wahl zwischen Minischwein oder Erdmännchen – und an der nahm natürlich die ganze Schule teil.

Und so putzig und wuselig ein Ferkel auch sein mag: Mit überwältigender Mehrheit fiel die Entscheidung auf die Erdmännchen (Suricata suricatta), von denen ja bekannt ist, dass sie die Herzen im Sturm erobern und den Menschen auch in schwierigen Zeiten ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Tierpark Bell Patenschaftstafel der Grundschule und des ALS Verlages

Euch liegt auch ein Projekt am Herzen?

Ein Projekt, bei dem Kinder ihr soziales Engagement beweisen und mit tollen Ideen zeigen, was in ihnen steckt? Dann lasst es uns wissen und darüber sprechen.

(WH)

2 Kommentare

  1. Vielen Herzlichen Dank für diese tolle Aktion und die wertvolle Unterstützung. Nicht nur für den Tierpark, sondern auch für die Schüler, die sich damit effektiv einsetzen konnten.

    1. Diana sagt:

      Das haben wir sehr gerne gemacht und freuen uns, dass diese Aktion so gut ankam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonniere unseren Newsletter

Jetzt anmelden und über Angebote, Neuheiten & Basteltipps immer als Erstes informiert sein!