Der ALS Verlag – Das sind wir …

Was steckt eigentlich drin im ALS Verlag?

Eins vorweg: Wir gehen tatsächlich schon stramm auf die 55 zu – muss aber nicht heißen, dass wir schon zum alten Eisen oder zu den grauen Mäusen gehören. Schließlich lautet unser Marken-Claim nicht umsonst „Alles für das Lernen mit Spaß“. Und wie ihr seht, taucht darin auch schon unser in Fachkreisen bekanntes Kürzel ALS auf, was offiziell Allgemeiner Lehrer-Service ALS Verlag bedeutet.

Den aus heutiger Sicht etwas zungenbrecherischen Markennamen hat sich unser Firmengründer Lienhard Kreide einfallen lassen. Das war damals ziemlich clever, denn der Buchstabe A am Anfang garantierte eine Top-Platzierung bei der seinerzeit modernsten „Suchmaschine“, die in den 1960er-Jahren schlicht und ergreifend Branchenbuch hieß. Außerdem wollte er ja Kindergärten und Schulen mit Kreativ-Ideen beliefern und so einen wichtigen Beitrag zur ästhetischen Kindererziehung leisten.

Ebenso schlau und im Jahr 1967 in diesem Bereich völlig neu: Zu den Anregungen wurden auch gleich die zum Umsetzen benötigten Materialien geliefert. Kurz: Geboren war ein Ideenlieferant mit Materialversand.

ALS-Verlag Gründer Lienhard KreideFirmengründer Lienhard Kreide

Der ALS Verlag als Ideenlieferant mit Materialversand

Und heute? Die Idee von damals trägt noch immer, nur, dass wir sie jetzt moderner und offener interpretieren. Falls ihr Nachwuchs im Kindergarten- oder Grundschulalter habt, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass eure Kinder schon mal den einen oder anderen Artikel von uns in den Händen hielten. Denn für Kitas, Kigas und Schulen sind wir weiterhin eine Top-Adresse, wenn es ums richtige Rüstzeug für alles Musisch-Kreative geht.

Was Erziehende und Lehrende schon seit vielen Jahren schätzen, steht inzwischen auch Privatpersonen offen. Schließlich endet der Wunsch nach kreativer Beschäftigung bei den Kids nicht mit der Schulschluss-Klingel – und unter uns: Das Basteln, Gestalten und Dekorieren, macht inzwischen auch immer mehr Erwachsenen Spaß. Und nicht zuletzt hat die Corona-Krise gezeigt, wie schnell Mütter und Väter in die ungewohnte Rolle der „Ersatz-Pädagogen“ schlüpfen und sich im Homeschooling auf vielfältige Art beweisen müssen.

Auf BLANKI sind wir besonders stolz und mit Forschen & Entdecken liegen wir voll im Trend

BLANKI ist eine Produktreihe, die wir selbst entwickeln und die es nur bei uns gibt. Für Kinder und Erwachsene hält sie maximalen Spaß bereit, weil sie unendlich viele Möglichkeiten zum kreativen Gestalten bietet. Denn hier geben wir nur den „blanken“, sprich freien, Rahmen vor und überlassen das Ausgestalten komplett euch und eurer Fantasie.

Grau ist ja bekanntlich die Theorie, während bunt und prägnant im Gedächtnis bleibt, was wir selbst erleben und begreifen. Beste Beispiele für die Richtigkeit dieser These sind beispielsweise unsere Zucht- und Beobachtungssets für Wildbienen, Schmetterlinge, Marienkäfer und Schnecken. Wer will, kann hier hautnah dabei sein und Bauklötze staunen. Zum Beispiel wie Wildbienen aus ihren Kokons schlüpfen oder welche Unmengen an Nahrung Schmetterlingsraupen verdrücken, bevor sie sich häuten und verpuppen. Und wer einmal Schnecken beim Blätterraspeln zugehört hat, wird dieses „Knurpseln“ nie vergessen.

(WH)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonniere unseren Newsletter

Jetzt anmelden und über Angebote, Neuheiten & Basteltipps immer als Erstes informiert sein!