Tierische Urlaubs-Selfies

Heute gehts mal nicht um coole Pics von uns, sondern um tierische Urlaubs-Selfies. Hier kommt die Checkliste: Duckface ‚ąö, vertr√§umt gucken ‚ąö, Bauch einziehen ‚ąö, Schokoladenseite pr√§sentieren ‚ąö ‚Äď warum sollte es unseren tierischen Freunden beim Erstellen eines Selfies anders gehen als uns?

Tierische Urlaubs-Selfies ‚Äď das braucht ihr daf√ľr

Basti Schere Pinsel Material

Wei√ües Zeichenpapier (DIN A4), buntes Tonpapier (DIN A4), daumengro√üe Kopien von Sehensw√ľrdigkeiten (z.B. Freiheitsstatue, Ayers Rock, Eiffelturm, Brandenburger Tor), Deckfarben, Deckwei√ü, Buntstifte, Fasermaler, Borstenpinsel, feiner Haarpinsel, Klebstoff, Schere, evtl. Korken zum Drucken von Augen

So wirds gemacht

  1. Im ersten Schritt wird ein Tier ausgew√§hlt, das um die Welt reisen soll. Welche Sehensw√ľrdigkeiten will es wohl besichtigen?Tierische Urlaubs-Selfies
  2. Das Tier auf einem wei√üen Papier grob skizzieren. Dabei bedenken, dass es sp√§ter im Vordergrund steht und dementsprechend gr√∂√üer sein muss als die Sehensw√ľrdigkeit im Hintergrund.
  3. Das Tier aus verschiedenen Papierteilen zuschneiden und dabei darauf achten, dass wesentliche Körpermerkmale der jeweiligen Tierart erkennbar sind (z.B. ein langes Maul beim Krokodil). Die Körperteile probeweise zusammenlegen und gegebenenfalls nachschneiden.
  4. Die tierischen Körperteile mit Deckfarben bunt gestalten und Details mit Fasermalern oder Buntstiften ergänzen.
  5. Augen lassen sich prima mit Korken aufstempeln. So entsteht der Eindruck von weit ge√∂ffneten Augen, die durch das Fotografieren mit Blitz oder beim ‚ÄěPosen‚Äú oft entstehen. Die Einzelteile in diesem Schritt aber noch nicht aufkleben.
  6. Jetzt wird das bunte Tonpapier als Hintergrund gestaltet, der zur Sehensw√ľrdigkeit passen soll. Dazu die Sehensw√ľrdigkeit im oberen Bilddrittel platzieren und das ‚ÄěDrumherum‚Äú je nach Thema ausgestalten. Wer keine Sehensw√ľrdigkeit zur Verf√ľgung hat, stellt einfach das gew√ľnschte Reiseziel als Zeichnung dar (z.B. Gletscher, Berge, Palmen, Pyramiden).
  7. In diese Kulisse schließlich das Tier im Bildvordergrund einkleben.

Tipp

Besonders spannend wird das Bild, wenn das Tier vor einem Hintergrund platziert wird, zu dem es eigentlich gar nicht richtig passt, weil gerade das den Eindruck des Reisens unterstreicht.

Idee von Sandra Hellstab-Ristińá

Viele weitere tolle Bastelanleitungen findet ihr hier! Schaut doch gleich mal rein.

(04.07.2023/DD)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abonniere unseren Newsletter

Jetzt anmelden und √ľber Angebote, Neuheiten & Basteltipps vom ALS-Verlag immer als Erstes informiert sein!