Der Waldbuchclub – Kinderbuchempfehlung ab 3 Jahren

Dass unsere BĂĽcherei wegen Renovierungsarbeiten fĂĽr einige Wochen geschlossen war, wirkte sich deutlich auf die Laune unserer jĂĽngsten Familienmitglieder aus. Der Waldbuchclub

Sie vermissten ihre BĂĽcherei mit den gemĂĽtlichen Leseecken und hatten Sehnsucht nach den vielen zwischen Buchdeckel gepressten Geschichten. Dementsprechend knatschig waren die Kids und das nasskalte Wetter tat ein Ăśbriges, diese Miesepeterstimmung zu festigen.

Es musste also unbedingt Nachschub her. Auf unserer Suche nach inspirierendem Vorlese- und Guckmaterial wurden wir auf ein Buch aufmerksam, in dem die agierenden Charaktere – genau wie wir – echte Bücher-Fans sind. Der Buchtitel lautet:

Der Waldbuchclub

Text: Annie Silvestro / Illustration: Tatjana Mai-Wyss / Übersetzung: Kathrin Bögelsack / Herausgeber: Bohem Verlag; 1. Auflage 2023, 40 Seiten / Empfohlenes Lesealter: ab 3 Jahren / 17,00 € / ISBN: 978-3855815876

Hier gehts zum Buch

Schon die allererste Seite punktet bei uns, denn sie wirkt, als wäre ein Bücherei-Ausleihzettel eingeklebt und wir können lesen, dass vor uns das Buch schon von Hoppel, Bär, Stachelschwein und Waschbär ausgeliehen worden war. ❤

Der Waldbuchclub - Kinderbuchempfehlung ab 3 Jahren

Wir blättern weiter und sind sofort von der warmherzig geschriebenen und zauberhaft illustrierten Geschichte gefesselt.

Wir erfahren, dass der bücherverliebte Hase Hoppel täglich sehnsüchtig darauf wartet, dass die Bibliothekarin vor der Bücherei den Kindern vorliest. Als es im Herbst draußen kälter wird, findet die Vorleserunde im Innern der Bücherei statt und Hoppel bleibt der Zugang zu den spannenden Geschichten verwehrt.

Er wird fast verrĂĽckt vor Sehnsucht und sucht verzweifelt nach einem Weg, zu seinen BĂĽchern zu gelangen. Und so klettert er heimlich durch die RĂĽckgabeklappe in die BĂĽcherei und schmuggelt ein Buch nach dem anderen nach drauĂźen, um zuhause in aller Ruhe in die Abenteuer einzutauchen.

Als die anderen Waldtiere Hoppels neues Hobby entdecken, werden sie von seiner Leidenschaft mitgerissen. Sie schlieĂźen sich ihm an und schleichen sich ebenfalls Nacht fĂĽr Nacht in die die Bibliothek, um sich mit Lesefutter einzudecken.

Natürlich werden die Tiere erwischt und die Geschichte nimmt eine spannende Wendung, aber wie das Ganze ausgeht, das verraten wir an dieser Stelle natürlich nicht. Aber so viel sei schon gesagt: Die mit Herz erzählte Geschichte zieht die Leser und Leserinnen vom ersten bis zum letzten Buchstaben in ihren Bann.

Unsere Meinung

Auf der Buchrückseite steht „Eine Hommage an die zauberhafte Welt der Bücher und des Lesens“ – das können wir absolut unterschreiben, denn „Der Waldbuchclub“ trifft den Nerv unserer bücherverliebten Kids vollumfänglich und sie können sich wunderbar in die Situation der superknuffigen Waldtiere hineinversetzen.

Extra Bild Buchtipp 3

Fazit der Buchempfehlung ab 3 Jahren

Die liebevoll gezeichneten Illustrationen von Tatjana Mai-Wyss stecken voller kleiner Details, welche die Stimmung perfekt einfangen und uns in die Welt des Waldbuchclubs entführen. „Der Waldbuchclub“ ist eine märchenhaft erzählte Tiergeschichte über die Magie des Lesens und sollte in keinem Bücherregal fehlen.

Bewertung

Wir empfehlen das Buch definitiv weiter und vergeben 5 von 5 glĂĽcklichen Hasen.

Titelbild Blog Bewertung

Hier gehts zu all unseren Buch-Empfehlungen. Kinderbuch

(16.04.2024/DD)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abonniere unseren Newsletter

Jetzt anmelden und ĂĽber Angebote, Neuheiten & Basteltipps vom ALS-Verlag immer als Erstes informiert sein!