Wespen – eine Plage oder nützliche Brummer?

Platsch, da landet mal wieder ein schwarz-gelb geringeltes Insekt mit minischmaler Taille in meinemExtra Bild Wespen 2 Apfelsaft – auch andere süße und je nach Vorliebe der Individuen auch herzhafte Speisen werden, ohne mit den Facettenaugen zu zucken, gnadenlos geentert. Ein beherzter Griff meinerseits nach dem Löffelbefördert das Tierchen wieder in die freie Wildbahn, wo es sich mit – höchstwahrscheinlich – klebrigen Flügeln wieder von dannen macht.

Wespen lieben Leckereien

Wenn ich derzeit essen gehe, inspiziere ich peinlich genau jeden Bissen auf der Gabel von allen Seiten, bevor er in meinen Mund wandert, denn Mango-Senf-Dressing oder Chillisauce schmecken offenbar nicht nur mir.

Es kam schon häufiger vor, dass sich in einem kurzen unaufmerksamen Moment ein brummiges Schleckermäulchen in mein Essen gemogelt hat und die Mandibeln freudig in alles Leckere steckte, was der Teller so zu bieten hatte.

Während es in den vergangenen Jahren etwas ruhiger war, sind sie jetzt – so kommt es mir vor – wieder verstärkt überall da anzutreffen, wo im Freien geschmaust wird.

Nützliche Quälgeister

Keine Frage – es nervt, wenn Wespen so hektisch und penetrant um einen herumfliegen und häufig auch zielgenau den geöffneten Mund ansteuern, der gerade mit Gabel oder Löffel anvisiert wird. Gerade beim Essen und Trinken kann ein Zusammentreffen mit diesen Tieren (besonders für Allergiker) echt gefährlich werden.

Aber dennoch versuche ich immer, mir vor Augen zu halten, dass diese als wild lebende Tiere Teil der Artenvielfalt sind, eine wichtige Rolle in unserem Ökosystem spielen und echt nützlich sind, weil sie sich von Pflanzensäften und Obst ernähren. Dabei besuchen sie viele Blüten und tragen so zu deren Bestäubung und zu einer reichen Obsternte bei.

Während der Brutzeit jagen sie am liebsten Fliegen, Blattläuse, Spinnen und Raupen. Und weil auch viele Baumschädlinge auf ihrem Speisezettel stehen, sind sie in der Fortwirtschaft sehr beliebt.

Um das mal in Zahlen auszudrücken: Hättet ihr gedacht, dass ein Wespenstaat beispielsweise bis zu 2 kg Insekten wie Mücken, Fruchtfliegen oder andere Schädlinge am Tag verdrückt?

Wusstet ihr schon, dass Wespen unter Naturschutz stehen und dass das Töten dieser Tiere keine gute Idee ist – wer es dennoch tut, muss mit hohen Bußgeldern rechnen. Abgesehen davon schütten sterbende Wespen Pheromone aus, die weitere aggressive „Kollegen“ anlocken.

Was tun mit Wespennestern?

Auch Wespennester sind geschützt. Wenn das Nest nicht stört, einfach bis zum Herbst warten, dennExtra Bild Wespen frostige Nächte machen den Tieren den Garaus. Danach lässt sich das Nest gefahrlos entfernen. Wichtig: Die Stelle gut säubern, damit kein „Wespenduft“ bleibt, der nachfolgende Wespengenerationen anlocken könnte.

Befindet sich das Wespennest im Rollladenkasten oder an einer anderen zentralen Stelle, ist es sinnvoll, Fachleute zu Rate zu ziehen, die das Nest umsiedeln oder professionell beseitigen.

Richtiges Verhalten beim Umgang mit Wespen

Im Freien auf Deos, Parfum, parfümierte Handcreme und Haarspray verzichten, um die Tiere nicht noch mehr anzulocken. Nahrungsmittel abdecken – gut funktionieren zum Beispiel auch Insektenschutzdeckel und Reste gleich wegräumen und direkt nach dem Essen Kinderhände- und -mund abwischen.

Da Wespen stechen, sobald sie sich bedroht fühlen, sollten heftige Bewegungen vermieden werden. Die Tiere auch nicht wegpusten, denn das im Atem enthaltende CO2 wird als Alarmsignal interpretiert, das sie besonders aggressiv macht.

Sanfte Anti-Wespen-Tricks

Absperrung: Fliegennetze an Fenstern und Türen hält alles Gesummsel und Gebrummsel draußen.Extra Bild Wespen 1

Ablenkung: Damit die ungebetenen Tischgäste unsere Teller in Ruhe lassen, soll ein „Opferteller“ mit einigen Leckereien helfen. Achtung: Marmelade oder Honig sind als Ablenkung eher ungeeignet, da sie die Tiere aggressiv machen.

Die Schülerinnen Maike Sieler und Henrike Weidemann fanden bei einem Experiment für „Jugend forscht“ heraus, dass sich überreife Weintrauben für derartige Ablenkungsmanöver in einem Abstand von 5–10 Metern am besten eignen.

Papiertüte: Eine braune Papiertüte (ohne Schriftzug) bauchig aufhängen. Die Tiere interpretieren dies als fremdes Wespennest und machen so die Biege.

Wasserspray: Aufdringliche Wespen bei Tisch wird man mit Feuchtigkeit los. Dazu mit einem kleinen Pumpspray in ihre Richtung sprühen. Den feinen Nebel mögen die Flattermänner so gar nicht und sie ziehen von dannen.

Rauch: Naja, nur zur Wespenabwehr als Nichtraucher zum Glimmstängel zu greifen, ist sicher keine gute Idee, aber sollte sich sowieso ein Nikotinfan in der Nähe befinden, vertreibt der Rauch sicherlich die neugierigen Insekten. Eine Alternative sind hier auch Räucherstäbchen zu nennen.

Kaffeebrand: Etwas Kaffeepulver in einem Schälchen anzünden und zack sind sie weg. Wenn euch die gemahlene Bohne nicht so heilig ist wie mir, habt ihr damit sicher viel Erfolg! Ich persönlich Extra Bild Wespen 3verarbeite das Pulver lieber zu einem leckeren Käffchen. Ach so, das Ganze soll auch mit Kaffeesatz funktionieren – das wäre natürlich einen Versuch wert.

Ungeliebte Düfte: Manche Aromen, die für uns ganz angenehm sind, werden von einem Wespen-Riechorgan eher mit „bäh“ übersetzt. Dazu zählen Lavendel, Oregano, Knoblauch oder Basilikum. Auch ätherische Öle wie Citronella, Nelkenöl oder Teebaumöl stehen bei ihnen auf der schwarzen Liste. Deshalb kann eine mit Duftnelken gespickte halbe Zitrone vor Wespenbesuch schützen.

Erste Hilfe, falls ein Wespen-Meeting schiefging

Waren die Vorsichtsmaßnahmen nicht wirksam und es kam zu einem Zusammentreffen von Stachel und Menschenhaut, hilft es, eine halbierte Zwiebel auf den Stich zu drücken. Durch die ätherischen Öle und Verdunstungskälte werden Schmerz und Schwellung gelindert.

Ein Stich in die Lippe oder im Mund- und Rachenraum ist ein Notfall, der zu lebensbedrohlichen Schwellungen der Atemwege führen kann. Nicht lange zögern und sofort ärztliche Hilfe rufen. In der Zwischenzeit die betroffene Stelle mit Eiswürfeln kühlen.

Verratet uns eure Geheimtipps – Welche Tricks helfen bei euch am besten gegen Wespen?

(02.08.2022/DD)

Das könnte auch interessant für dich sein:

Insekten– Kinderbuchempfehlung ab 4 Jahren

Blumenwiese für Honigmäulchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonniere unseren Newsletter

Jetzt anmelden und über Angebote, Neuheiten & Basteltipps vom ALS-Verlag immer als Erstes informiert sein!