Upcycling Bastelidee Flaschen–Oktopus

Das Wort Oktopus setzt sich aus dem altgriechischen okto = acht und pous = Fuß zusammen und bedeutet damit so viel wie „Achtfuß“. Na, habt ihr schon eine Idee, wie viele Tentakel ein Oktopus wohl haben könnte? in unserer Upcycling Bastelidee findet ihr es raus.

Upcycling Bastelidee – das braucht ihr dafür

Basti Schere Pinsel 1 Material

Gut ausgespülte, transparente Plastikflaschen, Fotokarton, Schmucksteine, Knöpfe, selbstklebende Glitzerfolie, Wackelaugen, Acrylfarbe, Pinsel, Klebstoff, Schere, Cutter

 

So wirds gemacht

  1. Damit aus der Flasche ein lustiger Meeresbewohner wird, mit einem Cutter den Flaschenboden abschneiden.
  2. Die Flasche achtmal von unten etwa 10–12 cm weit einschneiden und die acht Streifen umknicken.MB 482 Bild7 So wirkt es, als hätte das Tier seine Arme ausgestreckt.
  3. Die Tentakel am unteren Ende rund zuschneiden, damit später keine spitzen Kanten beim Spielen stören.
  4. Jetzt geht’s ans Dekorieren: Mit Acrylfarbe Streifen, Punkte oder Kreise auf die Flasche malen und die Farbe gut trocknen lassen.
  5. Aufgeklebte Schmucksteine, Glitzerfolien- oder Fotokartonstücke und farblich passende Knöpfe machen das achtarmige Kerlchen zu einem echten Schmuckstück.
  6. Zuletzt Wackelaugen aufkleben und fertig ist der knuffige Meeresbewohner.

Idee von Katrin Weitzer aus Mal+Bastelstunde Nr 482 „Außergewöhnliche Wesen“

Viele weitere tolle Bastelanleitungen findet ihr hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonniere unseren Newsletter

Jetzt anmelden und über Angebote, Neuheiten & Basteltipps vom ALS-Verlag immer als Erstes informiert sein!