Kuschlige Osterhäschen

Ei, wer hoppelt denn da? Na, wenn das nicht eine schnucklige Hasenfamilie ist. Bestimmt ist dann auch das Osternest nicht weit. Die kleinen Osterhäschen sind prima Kuscheltiere und auch als selbst gemachtes Ostergeschenk ein echtes Highlight.

Kuschlige H√§schen ‚Äď das braucht ihr daf√ľr

Osterhäschen Bastelanleitung Material

Papprollen (ca. 10 cm lang), Fotokarton oder feste Pappe, wei√ües Papier, Holzperle ‚ĆÄ 8‚Äď10 mm, Pl√ľsch oder Bastelfilz, Watte, Wackelaugen, Pfeifenputzer, Hei√ükleber, Bleistift, Klebstoff, Schere

So wirds gemacht

  1. Eine Papprolle rundum mit Pl√ľsch oder Bastelfilz bekleben. Zwei ausgeschnittene Pl√ľsch- oder Filzkreise verdecken die beiden √Ėffnungen derExtra Bild Rollenhasen 1 R√∂hre.
  2. Den Hasenkopf auf fester Pappe aufzeichnen, ausschneiden und ebenfalls mit Pl√ľsch oder Filz bekleben.
  3. Auf dieselbe Weise zwei Hasenf√ľ√üe herstellen.
  4. Jetzt werden die Einzelteile zum H√§schen zusammengeklebt. Dazu zuerst die bezogene Rolle auf die F√ľ√üe kleben. Steht der K√∂rper stabil, an der Vorderseite der Rolle den Kopf ankleben und hinten das Hasenschw√§nzchen aus wei√üer Watte fixieren.
  5. Wackelaugen, eine Perlennase, Schnurrhaare aus Pfeifenputzerst√ľcken und zwei Hasenz√§hne aus wei√üem Papier lassen den M√ľmmler fast echt wirken.

Idee von Heike Tenta, Krumbach

Viele weitere tolle Bastelanleitungen findet ihr hier! Schaut doch gleich mal rein.

 

(16.03.2023/DD)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abonniere unseren Newsletter

Jetzt anmelden und √ľber Angebote, Neuheiten & Basteltipps vom ALS-Verlag immer als Erstes informiert sein!