BiOBUDDi-Bausteine

Das ist bio? Echt? Ja, echt BiOBUDDi!

Wer es nicht weiß, merkt nicht, dass diese BiOBUDDi-Bausteine anders sind, als die, die wir aus dem Kinderzimmer kennen. Sieht aus wie Kunststoff, fühlt sich an wie Kunststoff, ist aber … Natur pur! Die kunterbunten Teile mit den „Nupsis“ zum Ineinanderstecken haben ein „grünes“ Herz, denn sie werden aus Zuckerrohrresten hergestellt. Zuckerrohr ist ein biologisch abbaubarer und nachwachsender Rohstoff – also perfekt für umweltfreundlichen und sicheren Spielspaß für Kinder von 1,5 bis 6 Jahren.

Wer kommt denn auf sowas? Und warum?

Steven van Bommel, der Erfinder von BiOBUDDi, stellte in seinem Unternehmen in den Niederlanden ursprünglich Plastikspielzeug her. Doch im Jahr 2011 kam für ihn der Hallo-wach-Moment der ihn ins Grübeln brachte. Es war der Augenblick, als ihn seine jüngste Tochter fragte, warum er denn Spielzeug aus Plastik produziere, obwohl das doch so gar nicht gut für die Umwelt ist. Und zack war dem Papa klar, dass es allerhöchste Zeit war, etwas grundlegend zu verändern. In dieser Minute wurde die Idee für BiOBUDDi und die Mission Build a better tomorrow geboren. Fünf Jahre harter Forschungsarbeit folgten. Van Bommel suchte gemeinsam mit seinem Team nach dem geeigneten Material, das alle Anforderungen der gewohnten Baumaterialien erfüllte, ohne die Umwelt zu belasten. Und im Jahr 2017 hatte er es endlich gefunden: Die Zuckerrohrpflanze.

Nicht nur nachhaltig, sondern auch CO2-neutral

Ausgangsmaterial der Spielsteine ist Zuckerrohr. Das daraus hergestellte Granulat wird mit natürlichen Zutaten kombiniert und zu einem Werkstoff mit einzigartigen Eigenschaften verarbeitet, der jahrelang hält. Seine Verwendung hat viele Vorteile. Der Rohstoff ist weit verbreitet (es gibt sogar Zuckerrohr-Überschüsse), es müssen dafür also keine Wälder gerodet werden. Außerdem wird nur der nicht essbare Teil der Zuckerrohrpflanze verwendet, sodass durch diese Resteverwertung die Nahrungskette nicht beeinflusst wird. Auch die Produktionsmethode ist bio, denn sie ist vollständig CO2-neutral. BiOBUDDi-Produkte stammen demnach direkt aus der Natur und sind zu 100 % recycelbar. Werden sie dem Recycling-Kreislauf zugeführt, können sie wiederverwendet werden, was den Rohstoffverbrauch noch weiter verringert.

Genial: Die BiOBUDDi-Bausteine sind mit den allseits bekannten Bauklötzen kompatibel.

Ihr könnt die BiOBUDDi-Bauelemente also ganz einfach mal ausprobieren. Ihr werdet sehen: Sie passen genau auf das bei euch vorhandene Spielstein-System und ergänzen es.

Probiert es doch gleich mal aus und schaut, was es alles gibt:

biobuddy 3BiOBUDDi Bauplatten Set: Baumeister aufgepasst, die Grundplatten sind die ökologische Basis für viele tolle Bauwerke. Da ist genügend Platz für Wolkenkratzer, Hundehütten, ein Häuschen im Grünen oder was auch immer die Fantasie sich wünscht.

 

biobuddy 4BiOBUDDi Spezial Set: Ich bau mir meine Welt aus organischem Material: 4 farbenfrohe Bauplatten und 240 Bausteine beflügeln die Fantasie der kleinen Architekten. Nicht nur das Baumaterial ist nachhaltig, sondern auch die Verpackung, denn die ist aus Baumwolle.

 

biobuddy 5BiOBUDDi Fahrzeuge Set: Tatü-tata – die Helfer sind hier schnell an Ort und Stelle. Die Baukarten zeigen genau, wie sich aus biologischem Material ratzfatz kleine Themenwelten rund um die Feuerwehr, Polizeistation und Rettungsdienst zaubern lassen.

 

BUDDi Lernspiele Set Früchte, Tiere, Zahlen
Etwas Lernspaß gefällig? Wie sieht eine aufgeschnittene Melone aus? Welche Tiere leben im Wasser? Und wie heißt diese Zahl? Mit drei Sets lernen Kinder Früchte und Tiere kennen und tauchen in die spannende Zahlenwelt ein.

biobuddy 8biobuddy 7jpgbiobuddy 6

(DD)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonniere unseren Newsletter

Jetzt anmelden und über Angebote, Neuheiten & Basteltipps immer als Erstes informiert sein!