Wir erfinden Fantasiegeschichten: Abenteuer Sprache

Kinder lieben Geschichten aller Art und wenn es sich dabei um lustige Geschichten handelt, finden sie diese umso besser. J√ľngere Kinder h√∂ren in erster Linie gern zu, √§ltere haben gro√üen Spa√ü daran, selbst fantasievolle Geschichten zu erfinden und einfach draufloszuerz√§hlen.

Was ihr auf dieser Seite findet:

Extra Bild Fantasie 8

Kindliche Entwicklung

Nicht selten entstehen beim freien Fabulieren Quatschgeschichten, bei denen sich die Kinder vor Lachen kaum noch auf dem Stuhl halten k√∂nnen. Doch auch wenn das Ganze auf den ersten Blick nach ‚ÄěQuatsch‚Äú oder ‚ÄěBl√∂dsinn‚Äú aussieht, ist das freie Geschichtenerz√§hlen alles andere als das.

Es stellt einen wesentlichen Bestandteil der kindlichen Entwicklung dar und fördert ganz spielerisch die Sprachkompetenz, erweitert den Wortschatz und regt zum freien Sprechen an.Fantasiegeschichten

Sprachkompetenz fördern und Wortschatz erweitern

Beim freien Erz√§hlen (und bei √§lteren Kindern auch das freie Schreiben) machen sich die Kinder das Baukastensystem der Sprache zu eigen. Sie finden Worte, um ihre Gedanken und Ideen in ganzen S√§tzen auszudr√ľcken und verbinden die Einzels√§tze so, dass sie einen chronologischen Ablauf darstellen.

Extra Bild Fantasie 7

Dabei stoßen sie immer wieder auf neue Begriffe, die sie in ihren Wortschatz aufnehmen. Je mehr Wörter sich in ihrem aktiven Wortschatz befinden, desto präziser und lebendiger können sie ihre Geschichten gestalten. Durch häufiges Üben verbessern sie zudem ihre Fähigkeit, Sätze zu bilden, die richtige Zeit, Konjugation oder Deklination zu verwenden.Fantasiegeschichten

Ganz nebenbei setzen sie sich damit intensiv mit der deutschen Grammatik auseinander. Auch der Umgang mit verschiedenen Wortfeldern wird ge√ľbt. Welche Synonyme gibt es f√ľr ‚Äěsagen‚Äú oder f√ľr ‚Äěgehen‚Äú? Wie beschreibe ich Gef√ľhle wie Freude, Angst oder Aufregung und wie wird eine Geschichte spannend? Durch diese Auseinandersetzung besch√§ftigen sie sich mit Sprache und verbessern ihre Sprachkompetenz.

Freies Sprechen und Erz√§hlen √ľben

Wenn Kinder ihre Geschichten laut vortragen, √ľben sie gleichzeitig das freie Sprechen. Sie lernen, ihre Gedanken klar und verst√§ndlich zu formulieren, was ihnen in vielen Lebensbereichen zugutekommt. Das Erz√§hlen vor einem Publikum ‚Äď sei es in der Familie, im Freundeskreis oder in der Klasse ‚Äď st√§rkt zudem das Selbstbewusstsein und die Pr√§sentationsf√§higkeiten der Kinder.

Extra Bild Fantasie 9

W√ľrfel oder K√§rtchen regen die Kreativit√§t an

Das Sch√∂nste an Fantasiegeschichten ist, dass alles so herrlich spontan ist und immer wieder andere, neue Ergebnisse entstehen. Wenn die Kreativit√§t spr√ľht, entstehen aus Worten im Nu fantastische Welten, in denen alles m√∂glich ist.Fantasiegeschichten

Und nicht zuletzt: Geschichten, in denen verr√ľckte Dinge passieren d√ľrfen, nehmen den Druck, ‚Äěperfekt‚Äú erz√§hlen oder schreiben zu m√ľssen, und erm√∂glichen den Kindern, so ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen.

Besonders anregend sind in diesem Zusammenhang W√ľrfel oder K√§rtchen, auf denen beliebige Begriffe stehen und die im Zufallsprinzip zusammengestellt werden. Die Challenge, zuf√§llige Wortkombinationen in die eigene Geschichte einzubauen, f√∂rdert das kreative Denken und die Probleml√∂sungsf√§higkeiten der Kinder und der Lachflash ist vorprogrammiert.

Mit diesen Materialien lassen sich tolle Fantasiegeschichten zaubern

Extra Bild Fantasie 1 Aktionsw√ľrfel

Die sechs Seitenlaschen lassen sich ganz nach Lust und Laune mit Bildern, Begriffen oder Themen best√ľcken. Perfekt f√ľrs erste Erz√§hlen.

Holzw√ľrfel, 2,5 cm, 30er-Pack

Das sind echte Kreativ-Booster, denn hier ist superviel Platz f√ľr Geschichten-Impulse. Einfach die W√ľrfelseiten beschriften und los geht‚Äôs.

F√ľr Grundschulkinder sind 3‚Äď5 W√ľrfel pro Geschichte ideal. Am besten nicht alle W√ľrfel zusammen, sondern einen nach dem anderen w√ľrfeln und immer das neu hinzugekommene Wort in die Geschichte einbauen.

Extra Bild Fantasie 5
Extra Bild Fantasie Holzw√ľrfel, 3 cm, 10er-Pack

Wer f√ľrs W√ľrfel-Feeling lieber runde Formen mag, findet die Kerlchen mit abgerundeten Kanten klasse.

W√ľrfel-Faltschachteln, 50er-Pack

Mit 6 cm Kantenl√§nge bieten diese W√ľrfel eine mega Plattform f√ľr Bilder oder superlange W√∂rter. Wetten, dass hier per W√ľrfelschwung abenteuerliche Geschichten in die Erz√§hlrunde sausen?

Extra Bild Fantasie 3
Extra Bild Fantasie 4 BLANKI-Karteikarten, DIN A8

Auf jede Karte ein Wort schreiben und dann verdeckt auf den Tisch legen. Nach und nach 3‚Äď5 Karten aufdecken und die Begriffe in die Geschichte einbauen. Profis nehmen einfach mehr Karten und machen ihre Geschichte superlang.

Toys for Life Anschauen und Erzählen

Keine Lust aufs Selbermachen? Dann gibt‚Äôs hier super animative Karten f√ľr Geschichtenerfinder. Einfach die bunten Elemente in die Halterung stecken und draufloserz√§hlen.

Extra Bild Fantasie 2

Tipp

Keine Idee f√ľr die Beschriftung der W√ľrfel oder Karteikarten? Hier findet ihr Begriffe, mit denen sich ratzfatz spannende und aufregende Geschichten zaubern lassen:

Abenteuer, Angst, Aufzug, Auto, Baum, bedrohlich, Berg, Bett, blitzschnell, Boot, Dorf, dunkel, Einhorn, Elefant, Ente, Fahrstuhl, Fenster, Ferien, Feuerwerk, Flammen, Flohmarkt, Fluss, freundlich, Fu√üball, Garten, Gespenst, gl√ľcklich, Haus, Hundeh√ľtte, Keller, Kirmes, Klebstoff, Krokodil, Kuchen, Leiter, Meer, neugierig, Park, pl√∂tzlich, Rasenm√§her, Schatz, Schiff, Schnecke, Schreibtisch, Schule, Sofa, Spaghetti, Spukschloss, sprachlos, Stadt, Staubsauger, Tasche, Tiger, Tisch, Tresor, Turm, Wald, Wolkenkratzer, w√ľtend, Zebra, Zug

Die komplette Liste könnt ihr euch hier herunterladen (Bau ich noch!)

Fazit Fantasiegeschichten

Fantasiegeschichten bieten eine wunderbare M√∂glichkeit, die sprachlichen F√§higkeiten von Kindern zu f√∂rdern, ihren Wortschatz zu erweitern und die Kreativit√§t anzuregen. Ob durch geplante Erz√§hlungen oder spontane Quatschgeschichten ‚Äď der Spa√ü am Erz√§hlen steht immer im Vordergrund. Durch den spielerischen Umgang mit Worten lernen Kinder nicht nur, sich besser auszudr√ľcken, sondern entwickeln auch ein tiefergehendes Verst√§ndnis f√ľr die Besonderheiten der Sprache und ihre Grammatik.

Spielen und Lernen

In unserem Shop bieten wir umfangreiches Material f√ľr kindgerechtes Spielen und Lernen.

Denn: Der √úbergang vom Spielen zum Lernen ist flie√üend. Kinder lernen immerzu ‚Äď schon am ersten Tag ihres Lebens beginnt der Lernprozess ganz spielerisch..

(06.06.2024/DD)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abonniere unseren Newsletter

Jetzt anmelden und √ľber Angebote, Neuheiten & Basteltipps vom ALS-Verlag immer als Erstes informiert sein!