Regenwurm … da ist der Wurm drin!

Wusstet ihr schon, dass der Regenwurm ein echter Klima- und Umweltschützer ist? Durch seine Buddelei speichert er CO2 im Boden und leistet in der Erde das, wozu wir sonst Mineraldünger und Pestizide bräuchten und dabei entsteht prima Humus, der unsere Pflanzen zum Wachsen bringt!

Mit dieser lustigen Bastelidee könnt ihr die kleinen Würmchen per Schüttelschwung „verbuddeln“ und wieder freilegen.

Regenwurm Bastelidee – das braucht ihr dafür

Regenwuermer Material

Brauner und weißer Fotokarton (DIN A4), weißes Papier, Klarsichthülle, Vogelsand oder feiner Spielsand, Fasermaler, Klebefilm, Klebstoff, Schere

 

So wirds gemacht

  1. Etwa 3–5 kleine wuselige Buddler mit rosaroten und braunen Stiften auf weißes Papier malen undMB 478 Bild8 ausschneiden. Wer freundliche Regenwürmer mag, verpasst ihnen ein Happy-Gesicht.
  2. Damit die tierischen Erdauflockerer ihren Platz in der Erde einnehmen können, werden sie auf einen braunen Fotokarton geklebt. Die Erde – also der Fotokarton – wirkt mit einigen aufgemalten schwarzen oder dunkelbraunen Punkten schön lebendig.
  3. Das fertige Regenwurm-Erde-Bild wandert nun zusammen mit 7–9 Esslöffeln Sand in eine Klarsichthülle. Beim Sandeinfüllen darauf achten, dass sich dieser nur auf der Bildvorderseite befindet. Danach die Folie mit Klebefilm fest verschließen, damit beim späteren Schütteln nichts herausrieselt.MB 478 Bild10
  4. Um zu zeigen, dass sich das ganze Gewusel unter der Erde abspielt, wird noch eine Wiese gebraucht. Dazu von einem weißen Fotokarton einen ca. 8 cm breiten Streifen ausschneiden und per Malstift mit Gras und bunten Blümchen verzieren.
  5. Den Wiesenstreifen am oberen Ende der Folie mit Klebeband fixieren und schon kann das Bild geschüttelt werden. Wer schafft es, alle Regenwürmer mit Sand zu bedecken, damit sie es wie in der Erde schön gemütlich dunkel haben?

Tipp: Nicht zu viel Sand einfüllen, das erschwert das Schütteln.

Idee von Katrin Weitzer aus Mal+Bastelstunde Nr. 478 „Herbsttiere“

Viele weitere tolle Bastelanleitungen findet ihr hier!

4 Kommentare

  1. Anja Koerin sagt:

    Ohh, das ist ja eine süße Idee. Meine Tochter liebt Regenwümer und kredenzt ihnen immer kleine Leckerchen auf unserem Komposthaufen. Sie hat sich zum Geburtstag sogar Sachbücher zum Regenwurm gewünscht und berichtet mir täglich spannende Funfacts und Regenwurm-Rekorde. Wusstet ihr zum Beispiel, dass Regenwürmer echte Kraftprotze sind? Sie können sogar das bis zu 60-Fache ihres Körpergewichts stemmen und zählen somit (im Verhältnis zu ihrer Größe) zu den stärksten Tieren der Welt.

    1. Diana sagt:

      Hallo liebe Anja, da hat deine Tochter ja ein echt interessantes und auch ungewöhnliches Hobby. Dass Regenwürmer solche Muckis haben, war uns neu – vielen Dank für diese spannende Info.

  2. Andy Morton sagt:

    Wow, sogar in den Kommis kann man bei euch noch was lernen. Klasse, weiter so. Ich bin total begeistert.

    1. Diana sagt:

      Danke liebe Andy für das Kompliment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonniere unseren Newsletter

Jetzt anmelden und über Angebote, Neuheiten & Basteltipps vom ALS-Verlag immer als Erstes informiert sein!