Guten Rutsch – und vor allem Gesundheit, Glück und jede Menge Spaß!

Guten Rutsch: Es ist noch gar nicht so lange her, da hätte mir die knappe 2-Worte-Botschaft genügt, um Menschen aus dem engen und näheren persönlichen Umfeld zu zeigen, dass ich ihnen einen perfekten Übergang ins neue Jahr wünsche. Garniert mit einem freundlichen Lächeln hätte die kurze Aussage auch völlig ausgereicht. Man sieht sich ja schon nach wenigen Stunden oder Tagen in aller Frische wieder. Begrüßt sich mit einem herzlichen „Prost Neujahr“ – und schon geht alles in gewohnten Bahnen und im normalen Gang weiter.

Doch was heißt das eigentlich? Ich habe mein Jahr 2021 noch einmal Revue passieren lassen und festgestellt, dass es ziemlich turbulent war.

Guten Rutsch – Ereignisse, die mein Jahr bewegten3d01a8f6 441e 43fb a6bd e86e72f537e7

Mein Jahr 2021 fing mit einem tragischen Ende an. Denn just am Silvestertag 2020 fasste unser Familien- und Bürohund „Biike“ den Entschluss, dass es für sie, eine stolze Labbi-Dame, langsam Zeit wäre zu gehen – und 48 Stunden später war es dann auch so weit. Und es versteht sich von selbst, dass von nun an jeder Jahresneustart für mich mit diesem traurigen Abschied verknüpft sein wird.

Auch von einigen lieben Menschen, denen ich noch viel Lebenszeit gegönnt hätte, musste ich mich im weiteren Verlauf des Jahres verabschieden. Ich werde sie in bester Erinnerung behalten.

Ups and downs

Zum Glück hält ein Jahr nicht nur Tiefen bereit. Und auch mein aus 365 Erlebniseinheiten bestehendes Jahr 2021 bescherte mir viele schöne Momente, von denen einige in 2022 hoffentlich unbeschwert und gebührend gefeiert werden können. Ich habe in den vergangenen 12 Monaten Menschen schätzen gelernt, vor deren Leistung und Engagement ich respektvoll den Hut ziehe. Ein dickes Dankeschön dafür, dass ich sie kennenlernen durfte.

Apropos KennenlernenBildschirmfoto 2021 12 20 um 13.22.28

Das Unglück der Flutkatastrophe führte den ALS-Verlag und mich mit den vom Hochwasser stark betroffenen Kinderkursen Swisttal zusammen. Zu sehen, was dort passierte, ließ eigene Probleme ganz schnell auf Zwergenformat schrumpfen. Hier galt es zu helfen. Wir haben es von Herzen gern getan und wir werden „unsere Swisttis“ natürlich auch in 2022 weiter unterstützen.

Neu, Neu, Neu

Und natürlich war 2021 auch das Jahr unseres synchronen ALS-Blog-, Facebook– und Instagram-Starts. Wir haben diese drei Babys lang ersehnt und geplant und im Mai 2021 gingen dann schließlich die ersten Blog-Beiträge und Posts online. Was waren wir aufgeregt und tausend „hoffentlichs“ sausten in unseren Köpfen herum: Hoffentlich funktioniert die Technik. Hoffentlich mögen uns die Leute „da draußen“ und hoffentlich stellen sich Follower und nette Kommentare ein. Und was soll ich sagen: Die Sorgen waren komplett unbegründet, denn ihr, liebe Leserinnen und Leser, habt unseren Blog und unsere Auftritte auf Facebook und Insta mit offenen Armen empfangen. Wir freuen uns sehr über euer regelmäßiges positives Feedback, denn das zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind! Vielen Dank dafür!

Guten Rutsch – und die allerbesten Wünsche für euch

Viele weitere große und kleine Ereignisse haben mein Jahr und das des ALS-Verlags bewegt und beeinflusst. Sie alle aufzuzählen, würde zu weit führen. Doch manches davon wird sicher in den nächsten 12 Monaten hier im ALS-Blog zum Thema.

Lasst euch überraschen und bleibt uns als Leserinnen und Leser treu. In diesem Sinne wünschen wir euch einen perfekten Jahresausklang. Zieht persönliche Bilanz, schmiedet Pläne und achtet gut auf euch und eure Lieben. Nehmt das Leben so wie es ist. Bleibt gesund und rundum glücklich. Genießt jeden Moment und habt jede Menge Spaß.

Wolfgang Hothum
Geschäftsführer

1 Kommentar

  1. Simone Hofmann sagt:

    Ich finde, ihr macht es hier richtig gut.

Schreibe einen Kommentar zu Simone Hofmann Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonniere unseren Newsletter

Jetzt anmelden und über Angebote, Neuheiten & Basteltipps vom ALS-Verlag immer als Erstes informiert sein!